Zum Inhalt springen

Karriere in der TITK-Group

Forschung und Entwicklung, Materialprüfung und Herstellung - die Unternehmen der TITK-Group bieten Dreifachkompetenz an einem Standort und garantieren damit auch vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten für Berufseinsteiger und Berufserfahrene.

Die Karrierechancen für Frauen sind im Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung und seinen beiden Tochterunternehmen OMPG mbH und smartpolymer GmbH besonders gut. Dies wurde der TITK-Group bereits zweimal durch Verleihung des Prädikats "Total E-Quality" bestätigt. Schon seit 2012 legt der Unternehmensverbund besonderen Wert auf Chancengleichheit von Männern und Frauen.

Daneben gibt es zahlreiche Benefits für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So bietet die Gruppe zur Personalentwicklung diverse Weiterbildungen extern und intern an, z.B. Englisch-Unterricht oder Patent-Schulungen.

Bei berufsbegleitenden Promotionsarbeiten, der Meisterausbildung und der Qualifizierung der Ausbilder werden die Beschäftigten ebenfalls unterstützt. Die Arbeitszeit ist dort, wo es die Aufgabe ermöglicht, flexibel geregelt. Gleitzeit, Teilzeit und Home-Office zählen zu den Möglichkeiten.

Außerdem bieten wir für Studierenden der Studienrichtungen Chemie, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Kunststofftechnik, Werkstoffwissenschaft, Materialwissenschaft, Textiltechnik, Bekleidungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Vertrieb/Marketing und weitere Fachrichtungen fortlaufend Praktikumsplätze sowie die Betreuung von Bachelor-/ Master- und Diplomarbeiten an.


Im Moment haben wir folgende Stellen zu besetzen:

Ihre Aufgaben

Sie werden Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in einem Team, welches an kreativen, herausfordernden, interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie an von der Industrie finanzierten Forschungsaufträgen arbeitet und für deren Akquisition Sie sich selbst aktiv engagieren.

Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Synthese und Anwendung von neuartigen Additivsystemen für thermoplastische Kunststoffe und/oder zur Synthese bzw. zur chemischen Modifizierung von Polymeren sowie deren Verarbeitung zu Folien und Spritzgussteilen, vorzugsweise jedoch mittels Schmelzspinntechnologie zu neuartigen Mono- und Multifilamenten.

Ihre Qualifikation

Wir erwarten von Bewerbern eine den genannten Anforde­rungen entsprechende erfolgreiche, solide fachliche Ausbildung, bevorzugt auf dem Gebiet der Synthesechemie, eine  diesbezüglich nachweisbare  Berufserfahrung, Teamfähigkeit sowie einen initiativreichen und sehr selbstständigen Arbeitsstil, der die Verantwortung für die Ihnen zur Seite stehenden Labo­ranten einschließt. Erfahrungen in der Polymeranalytik und Werkstoffprüfung sind von Vorteil.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine überaus anspruchsvolle und Engagement erfordernde Tätigkeit im Bereich der industriellen, anwendungsbezogenen Forschung mit einem hohen Grad an Selbstständigkeit, Kreativität und Eigenverantwortung sowie einer diesbezüglich leistungs­orientierten Entlohnung. Das Anstellungsverhältnis ist unbefristet.

Haben wir Ihr Interesse an dieser neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde   oder   TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt


Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

Ihre Aufgabe

  • Selbstständiges Ausführen von chemischen Untersuchungen nach allgemeinen Anweisungen
  • Aufbereitung und Präparation von Proben 
  • Durchführung von Polymerisationsversuchen mit Autoklaventechnik
  • Charakterisierung diverser Kunststoffproben nach vorliegenden Vorschriften (Viskositätsbestimmung, Endgruppenanalyse u.a.)
  • Dokumentation und (computergestützte) Auswertung der Analyseergebnisse
  • Bedienung und Pflege von unterschiedlichen Analysegeräten

Ihre Qualifikation

Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant oder Chemikant oder eine vergleichbare Ausbildung mit und verfügen zusätzlich über folgende Fähigkeiten:

  • analytisches Denkvermögen, initiativreicher Arbeitsstil
  • Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen
  • Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Eigenmotivation und Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Problemerkennung und -lösung
  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres, selbstbewusstes Auftreten

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein dynamisches und abwechslungsreiches Betätigungsfeld, welches Sie mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung aufbauen. Dabei können Sie auf eine umfassende Expertise auf dem Gebiet der Polymer- und Faserforschung an unserem Institut zurückgreifen.

Haben wir Ihr Interesse an einer neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde   oder   TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt

 

Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

Ihre Aufgabe

Für unser Team in der Chemischen Forschung suchen wir einen versierten Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Lösungsverformung mit Zuständigkeit insbesondere für:

  • selbstständige Ausführung, Auswertung und Dokumentation von analytischen Untersuchungen nach allgemeinen Anweisungen, insbesondere auf dem Gebiet der Polymer- und Polymerlösungscharakterisierung
  • Durchführung von Arbeiten auf dem Gebiet der Polymerauflösung im Labormaßstab (Laborkneter, Vakuumtechnik) sowie der Verformung von Polymerlösungen zu Formkörpern (Laborspinnausrüstung zur Fasererzeugung, Folienherstellung)
  • Bearbeitung neuartiger Aufgabenstellungen im Rahmen wissenschaftlicher Projekte und Forschungsaufträge

Ihre Qualifikation

Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant oder Chemikant oder eine vergleichbare Ausbildung mit und verfügen zusätzlich über folgende Fähigkeiten:

  • analytisches Denkvermögen, initiativreicher Arbeitsstil
  • Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Eigenmotivation und Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Freude und Interesse an der Bearbeitung unterschiedlicher Forschungsaufgaben
  • Fähigkeit zur Problemerkennung und -lösung
  • Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres, selbstbewusstes Auftreten

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld im Bereich „Native Polymere und Chemische Forschung“, wobei Sie bei einem hohen Maß an Eigenverantwortung auf ein aufgeschlossenes Team für die gemeinsame Umsetzung anspruchsvoller Aufgaben setzen können.

Haben wir Ihr Interesse an einer neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen!
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde oder TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt

Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

Ihre Aufgabe

  • Bearbeitung verfahrenstechnischer und technologischer Fragestellungen bei der Überführung neuer Faserstoffe vom Labor zur technischen Anwendung
  • Planung, Koordination, Durchführung und Auswertung von Versuchen sowie Anleitung des technischen Personals
  • Definition, Einhaltung und Überwachung von Sicherheitsstandards im Arbeitsbereich
  • Präsentation von Ergebnissen in Form von Projektberichten und Vorträgen
  • Dokumentation und qualitätssichernde Aufgaben im Arbeitsfeld
  • Bearbeitung von F&E-Projekten in Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern auf dem Gebiet des Lösungsspinnens, insbesondere im Bereich Regeneratfaserstoffe und Verfahrensentwicklung
  • Technologie-Scale-up vom Labor- über Pilot- bis hin zum Serienmaßstab

Ihre Qualifikation

Neben einem erfolgreichen Hochschulabschluss in den Gebieten Verfahrens-, Chemie- oder Werk- stofftechnik haben Sie anwendungsbereite Kenntnisse in der Verfahrenschemie oder -technik von Polymeren sowie in der Verfahrensentwicklung von technischen Prozessen. Idealerweise besitzen Sie bereits Erfahrungen im Bereich des Lösungsspinnens. Daneben sind Sie in der Lage, die Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Forschung auf der einen und Kundenanforderungen auf der anderen Seite abzubilden. Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Durchsetzungs- und Teamfähigkeit sowie konversationssichere Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein dynamisches und abwechslungsreiches Betätigungsfeld, welches Sie mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung aufbauen. Dabei können Sie auf eine umfassende Expertise auf dem Gebiet der Polymer- und Faserforschung an unserem Institut zurückgreifen.

Haben wir Ihr Interesse an einer neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen!
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde oder TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt

Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an sämtlichen Maßnahmen der internen und externen Kommunikation der TITK-Gruppe, insbesondere inhaltliche Betreuung und Optimierung der Internet- und Intranet-Seiten sowie der Social-Media-Accounts
  • zielgruppengerechte Konzeption und Erstellung attraktiver Inhalte für alle Kommunikationskanäle
  • Dokumentation und Vermarktung von Forschungsergebnissen
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Messe-Auftritten
  • Betreuung unserer wissenschaftlichen Bibliothek (Verwaltung / Bestellung / Ausleihe)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Medien / Kommunikation / Marketing, Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations oder ähnlich
  • Berufserfahrung im Bereich Medien oder Öffentlichkeitsarbeit ist von Vorteil
  • positive Ausstrahlung, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Empathie und Teamgeist
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Themen und Freude an der kreativen Aufbereitung für verschiedene Zielgruppen
  • Erfahrung in der Betreuung digitaler Kommunikationskanäle
  • Routine im Umgang mit Office-Programmen sowie Content- Management-Systemen
    (Typo3, Wordpress)
  • Erfahrung mit der Adobe Creative Cloud (InDesign, Photoshop, Acrobat) wünschenswert
  • einwandfreie Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein dynamisches, abwechslungsreiches Betätigungsfeld mit strukturierter Einarbeitung, kurzen Entscheidungswegen, einem leistungsgerechten Gehalt und flexiblen Arbeitszeiten. Haben wir Ihr Interesse an dieser neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen! Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde   oder   TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt

Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung, Validierung und Durchführung von analytischen Prüfverfahren in den Bereichen Polymere, Textilien sowie Medizin- und pharmazeutische Produkte (Einsatz von ICP-MS; ICP-OES und AAS in Verbindung mit verschiedenen Atomisierungstechniken, sowie Ionenchromatographie und Röntgenfluoreszenz)
  • Planung und Realisierung von analytischen Dienstleistungsaufträgen sowie analytische Begleitung von Forschungsvorhaben im Bereich Polymerentwicklung
  • Organisation und Weiterentwicklung der Arbeitsabläufe im Bereich der Arbeitsgruppe

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Chemie (FH, Universität)
  • vertiefende Kenntnisse in der anorganischen Analytik (Schwerpunkt Atomspektroskopie)
  • Vertrautheit und sicherer Umgang mit Datensystemen und Microsoft Office
  • Kenntnisse im Bereich Qualitätssicherung, insbesondere im GMP-Umfeld
  • durchsetzungsstarke, pragmatische, teamfähige und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit zielorientierter Arbeitsweise und einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft, die sich für wissenschaftliche Prozesse interessiert und Daten evaluieren und interpretieren kann
  • kundenorientiertes Arbeiten und Akquisitionsbereitschaft

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein dynamisches und abwechslungsreiches Betätigungsfeld, das Sie mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung gestalten. Dabei können Sie auf eine umfassende Expertise auf dem Gebiet der Polymeranalytik und den damit verbunden Prozessen an unserem Institut zurückgreifen. Für eine intensive Einarbeitung ist gesorgt. Wir bieten zudem flexible Arbeitszeiten und Bezahlung nach Haustarif.

Haben wir Ihr Interesse an dieser neuen, spannenden Aufgabe geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und ein gegenseitiges Kennenlernen! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

personaltitkde          oder     TITK e.V., Personalabteilung, Breitscheidstraße 97, 07407 Rudolstadt

Mit der Bewerbung stimmen Sie – jederzeit widerrufbar – der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken des Auswahlverfahrens zu.

 

Als anerkannte Ausbildungsbetriebe vermitteln die Unternehmen der TITK-Gruppe regelmäßig jungen Menschen das Rüstzeug für ein spannendes Arbeitsleben.

Je nach Bedarf bilden wir folgende Berufe (m / w / d) aus:

  • Chemielaborant
  • Chemikant
  • Biologielaborant
  • Textillaborant
  • Produktionsmechaniker Textil
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unsere Personalabteilung oder senden Sie uns direkt Ihre aussagekräftige Bewerbung.