Zum Inhalt springen

Prüfdienstleistungen

Die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe mbH (OMPG) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des TITK. Seit 1992 ist sie ein leistungsfähiger Partner mit einem breiten Spektrum an Verfahren zur chemischen und physikalischen Charakterisierung von textilen und Komposit-Materialien sowie von Kunststoffen aller Art.

Die hoch qualifizierten Mitarbeiter entwickeln Methoden zur Materialcharakterisierung bzw. unterstützen die Partner dabei. Ebenso können Materialien hinsichtlich verschiedenster Verarbeitungsmöglichkeiten getestet werden.

Die OMPG ist ein akkreditiertes Prüflaboratorium nach

DIN EN ISO/IEC 17025.

Die OMPG bietet:

  • physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen von Kunst- und Faserstoffen, Lacken, Farben, Metallprodukten sowie Holz und Leder
  • thermoanalytische Untersuchungen an polymeren Werkstoffen
  • mechanisch-technologische, physikalisch-chemische und chemische Prüfungen sowie Farbechtheiten an Fasern, Fäden, Flächengebilden und Kunststoffen
  • verarbeitungstechnische, mechanische, thermische und elektrische Prüfungen an Kunststoffen
  • biologische Prüfungen zur Bestimmung der Biokompatibilität und der antibakteriellen Wirksamkeit von Kunststoffen, Werkstoffen und Textilien
  • analytische Methodenentwicklung, Prozessentwicklung
  • Materialverarbeitungsversuche

Alle aktuell akkreditierten Normen sind im Leistungsverzeichnis enthalten. Die OMPG ist als Zulieferer auf mehreren Plattformen großer Automobilkonzerne gelistet.