Abgeschlossene Forschungsvorhaben

Für inhaltliche Fragen zur den Abschlussberichten wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner.

Wir stellen Ihnen gern den kompletten Abschlussbericht zur Verfügung.

Kontakt
Ulrike Höltzer
Wissenschaftliche Bibliothek
Tel.: 03672 – 379 530
E-Mail: bibliothek@titk.de

Seite 7 von 23
Verfahrensentwicklung zur Herstellung von getufteten Bodenbelägen mit schwerentflammbaren Eigenschaften für den Einsatz im maritimen Bereich
Projektnummer: BMWi/ ZIM, KF 2099114SU1
Forschungsbereich: Native Polymere und Chemische Forschung
Bearbeiter: Kindler C.
Veröffentlichung: 15.09.2014
Ziel des Projektes war es getuftete Bodenbeläge dahingehend zu entwickeln, die Anforderungen für den Einsatz im maritimen Bereich zu erfüllen.     
pdf PDF Download ( 219 kB )
Aufbau antimikrobieller Papiereigenschaften durch Integration funktionaler, cellulosischer Fibride in die Papierstruktur
Projektnummer: BMWi/ IGF, 17331 BR
Forschungsbereich: Native Polymere und Chemische Forschung
Bearbeiter: Krieg M.
Veröffentlichung: 15.09.2014
Das vorliegende Projekt hatte sich zum Ziel gesetzt, speziell mit antibakteriellen Zusätzen ausgerüstete Fibride zu entwickeln, welche in geringen Mengen in Papiere eingebracht werden und dort eine antibakterielle und antifungizide Wirkung entfalten können.     
pdf PDF Download ( 314 kB )
Entwicklung einer alternativen Verformung von PAN-Faserstoffen durch Nutzung neuer organischer ionischer Lösungsmittel
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF100042
Forschungsbereich: Native Polymere und Chemische Forschung
Bearbeiter: Niemz F.-G.
Veröffentlichung: 15.09.2014
Das Ziel der geplanten Arbeiten war die Lösung von wissenschaftlichen, experimentellen und technischen Details zur Entwicklung einer neuen Verformungstechnologie von Polyacrylnitril aus Lösungen in Ionischen Flüssigkeiten zu Fasern.     
pdf PDF Download ( 250 kB )
Duftfreisetzende und antibakterielle bifunktionale Textilien
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF110028
Forschungsbereich: Native Polymere und Chemische Forschung
Bearbeiter: Sellin M.
Veröffentlichung: 15.09.2014
Das Ziel dieses Vorhabens war die Kombination einer antibakteriellen mit einer zur dauerhaften Freisetzung von Duftstoffen oder Duftölen befähigten Lyocellfunktionsfasern in einem Textil.     
pdf PDF Download ( 174 kB )
Untersuchungen zur Herstellung neuartiger Absorberfasern mit einstellbarem Eigenschaftsprofil auf Basis unterschiedlich substituierter Celluloseacetate
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF110036
Forschungsbereich: Native Polymere und Chemische Forschung
Bearbeiter: Schaller J.
Veröffentlichung: 15.09.2014
Der Reiz des Vorhabens bestand darin, im Erfolgsfall eine homogene, chemische Derivatisierung mit der physikalischen Formgebung von Cellulose in einem Prozess kombinieren zu können. Dadurch sollten erstmals Celluloseacetate (CA) in einem deutlich breiteren Bereich an durchschnittlichen Substitutionsgraden (DS) wirtschaftlich sinnvoll verfügbar gemacht und darüber hinaus die anschließende Formgebung zu Fasern und Filmen ohne kostenaufwendige Zwischenisolierung der CA realisiert werden.     
pdf PDF Download ( 328 kB )
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... »