Wärmespeichernde Kunststoffe

Seit über 5 Jahren werden im TITK Forschungsarbeiten zur Herstellung polymergebundener Phasenwechselmaterialien auf Basis Paraffin getätigt.

Durch eine spezielle Schmelzecompoundingstechnologie ist es mittlerer Weile gelungen in der Tochtergesellschaft Rubitherm Compound GmbH  im Pilotmaßstab (300 t/Jahr) polymerbasierende Phasenwechselmaterialien in Form von Granulaten, Folien, Sheet , Pulvern und zum Teil auch Fasern herzustellen, die über ein hohe PCM-Beladung verfügen. Entsprechende Polymer/Paraffin-Compoundmaterialien beinhalten bis zu 75 Ma % an Paraffinen, die ein entsprechenden Kälte- bzw. Wärmespeichervermögen im Bereich von – 9 °C bis 82 ºC aufweisen, wodurch den verschiedensten Einsatzzwecken für Klima und Wärmemanagement Rechnung getragen werden kann.

 

Technische Ausstattung

  • Unterwassergranulator GALA mit Abscheider-Zentrifuge
  • Paraffin-Aufschmelz- und Dosierstation
  • Kühl- und Wendelförderer
  • Absackanlage für PCM-Granulat
  • DSC-Gerät Netzsch zur Qualitätskontrolle der Polymer-Paraffin-Compounds
  • 500 mm Breitschlitzdüse zur Herstellung von PCM-Folien/Sheets
  • Kryomühle zur Herstellung kleiner Mustermengen an PCM-Pulvern
  • Laborspinnstand Randcastle zur Herstellung kleiner Mengen an PCM-Monofilamenten
  • Heißpresse zur Herstellung von PCM-Platten
  • Spritzgußautomaten Battenfeld und  ARBURG zur Herstellung von PCM-Spritzgußkörpern