Reaktive Modifier zur Polymermodifizierung mittels "reactive compounding"

Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Polymermodifizierung und -verarbeitung sowie zur Entwicklung intelligenter Kunststoff-Additive mit reaktiven und/oder funktionellen Eigenschaften für

  • Polyamide, Polyester, Polyolefine sowie flüssigkristalline Polymere (LCP) und Polymerblends

  • die Entwicklung funktioneller, migrationsfähiger Kunststoffadditive mit speziellen Schutzfunktionen für Formulierungen in Polyamiden und Polyestern mit hoher Effizienz

  • die Synthese und Modifizierung von thermostabilen Polymersystemen für die Membrantrenntechnik bzw. den Einsatz in PEM-Brennstoffzellen


FuE-Dienstleistungen

  • Synthese hochwirksamer Additive für UV-Schutz, mit antibakteriellen oder anderen funktionellen Eigenschaften für Polyamide und Polyester

  • Bestimmung des UV-Schutzfaktors (UPF) von Textilien nach DIN EN ISO 13758-1

  • Lichtmikroskopische Untersuchungen bis 600 °C in der Partikel- und Schadstoffanalyse bzw. Polymercharakterisierung (Kristallisation, Nukleierung) incl. Bilddokumentation

  • Charakterisierung von Membraneigenschaften und anwendungsspezifische Verfahrensanalyse von Membrantrennverfahren in der Membrantrenntechnik.


Anwendungen

  • Hydrolyse-stabilisierte Polyamide

  • Vernetzbare und teilvernetzte Polymerformulierungen in Polypropylen und Polyamid

  • UV-Schutz in Polyamiden und Polyestern durch hochwirksame Additive für Filamente und Faserstoffe, UV-Schutztextilien, Funktionstextilien

  • Wärmestabilisierung von Polyamiden

  • Oberflächenwirksame Kunststoff-Additive für antibakterielle Ausrüstungen von Polyamidfilamenten

  • Temperaturbeständige Polymermembranen für Nasstrennverfahren in der Ultra- und Mikrofiltration

  • Alternative Polymermaterialien für den Einsatz in PEM-Brennstoffzellen