Energiedispersive Röntgenmikrobereichsanalyse (EDX) - Anwendungsbeispiele

  •  Untersuchung von verunreinigungen und Rückständen (z.B. Filterrückstand
  • Analytischer Nachweis von Asbest in verschiedenen Baumaterialien (Asbestzementprodukte, Heizungseinbauten, Spritzputz, Pappen, Gewebe)
  • Analytischer Nachweis von KMF (Wärme- und Schallschutzmaterialien)
  • Partikelanalyse zur Materialidentifizierung (z.B. Fremdpartikel im Bauteil)
  • Kontrolle von Reinigungsprozessen (z.B. Nachweis von Verunreinigungen)