Abgeschlossene Forschungsvorhaben

Für inhaltliche Fragen zur den Abschlussberichten wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner.

Wir stellen Ihnen gern den kompletten Abschlussbericht zur Verfügung.

Kontakt
Ulrike Höltzer
Wissenschaftliche Bibliothek
Tel.: 03672 – 379 530
E-Mail: bibliothek@titk.de

Seite 1 von 23
Herstellung von Shape-memory Filamenten aus Polyurethan mit verbesserter Formgedächtniszyklenfestigkeit“ - „MemoCycle“ -
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, VF 120033
Forschungsbereich: Funktionspolymersysteme
Bearbeiter: Welzel T.
Veröffentlichung: 09.08.2016
Im Zuge der Projektarbeit wurden thermoplastische Shape-memory Werkstoffe auf Polyurethanbasis synthetisiert, die durch gezielte Einbringung von chemischen Netzpunkten durch multifunktionelle Synthesebausteine verbesserte Zyklenfestigkeiten haben. Ziel war dabei, die Anzahl der Vernetzungen so groß wie nötig zu machen, um gute Eigenschaften zu generieren, gleichzeitig aber thermoplastisches Verhalten sicherzustellen, um eine ökonomisch vorteilhafte Verarbeitbarkeit zu gewährleisten.   
pdf PDF Download ( 69 kB )
Enzymatische Modifizierung von Polyethylenterephthalat
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF 120196
Forschungsbereich: Funktionspolymersysteme
Bearbeiter: Stöckner F.
Veröffentlichung: 22.06.2016
Ziel des Vorhabens war es, Polyethylenterephthalat (PET) zu hydrophilieren, um damit anwendungstechnische Nachteile wie elektrostatische Aufladung, erschwerte Anfärbbarkeit oder auch Pilling Effekte reduzieren zu können. Eine Erhöhung der Hydrophilie des Polymers ist chemisch nur bedingt möglich, weil die Einführung dazu erforderlicher polarer, protischer Substituenten einen hohen synthetischen Aufwand erfordert und zahlreiche Neben- und Vernetzungsreaktionen auftreten würden. Deshalb sollte im Vorhaben ein alternativer Weg über eine enzymatische Modifizierung erprobt werden.   
pdf PDF Download ( 176 kB )
Entwicklung magnetodielektrischer Polymersubstrate mit abstimmbaren Materialeigenschaften für Streifenleitungs- und Planarantennen im Hochfrequenzbereich
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF 120196
Forschungsbereich: Kunststoff-Forschung
Bearbeiter: Pflug G.
Veröffentlichung: 22.06.2016
Im dem FuE-Projekt sollten Magnetodielektrika auf Basis hochgefüllter magnetischer Polymerkomposite für Streifenleitungs- und Planarantennen im Frequenzbereich von 10 MHz bis 1 GHz aber auch oberhalb 1 GHz untersucht werden.   
pdf PDF Download ( 102 kB )
Speicherung von Wärmeenergie in Temperaturbereichen  über 100°C mittels innovativer  polymergebundener  Latentwärmespeicher- Composites auf der Basis von Zuckeralkoholen für die Prozesswärmebereitstellung
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, VF 120043
Forschungsbereich: Kunststoff-Forschung
Bearbeiter: Rucho K.
Veröffentlichung: 22.06.2016
Im Rahmen des Forschungsvorhabens sollen die wissenschaftlichen und technisch- technologischen Grundlagen zur Speicherung  von Wärmeenergie im Temperaturbereich über 100°C mittels polymergebundenen Latentwärmespeichermaterialien für Anwendungen in der Prozesswärmeversorgung geschaffen werden. Als Latentwärmespeichermaterialien sollten Zuckeralkohole verwendet werden.   
pdf PDF Download ( 181 kB )
Sekundäre Hochleistungsfasern prozessoptimiert im Leichtbau 
Projektnummer: BMWi/ INNO-KOM-Ost, MF 120160
Forschungsbereich: Textil- und Werkstoff-Forschung
Bearbeiter: Kindler C.
Veröffentlichung: 22.06.2016
Im Rahmen des Forschungsprojektes sollten in Anlehnung an die bekannten UD-Halbzeuge aus endlosen Verstärkungsfaserstoffen mattenähnliche Strukturen mit hohen Faserorientierungen auf Basis von Recyclingkarbonfasern entwickelt werden, um solche Fasern unterschiedlichster Herkunft und Charakters so hochwertig wie möglich wieder zur Verstärkung von Kunststoffen im Sinne des Leichtbaus nutzen zu können.   
pdf PDF Download ( 128 kB )
« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... »